Landwirtschaft Sigis Sauhaufen

Sigis Sauhaufen. Wiederaufbau der Landwirtschaft.

Coming soon: Streichelzoo. Honigbienen. Gewächshaus. Gemüse- und Obstanbau.

interessiert?
schließen

Als das Klosterbräu noch die Augustinermönche beherbergte

(1516 bis 1809), gehörte eine Landwirtschaft zum Lebensunterhalt dazu. Diese befand sich im heutigen Hotelgarten und wurde auch von Familie Seyrling bis Sigmund Seyrling II. weitergeführt. Ackerbau, Hopfenanbau fürs eigene Bier, Waldwirtschaft und Nutztiere wurden gehegt und gepflegt. Das Bauernhaus viel jedoch dem Feuer zum Opfer.

Traurig, aber wir bauen die Landwirtschaft gerade wieder auf.

Im Andenken an den letzten Seyrling Bauer, greifen wir den Namen humorvoll auf und es entsteht „Sigi’s Sauhaufen“.

 

Dieses Bauernhaus ist der Lebenstraum von Alois Seyrling und nach 7-jähriger Planungsphase wird es nun endlich errichtet und im Frühling 2021 eröffnet und langsam kann sich auch Agnes Seyrling damit anfreunden, dass bald der Hahn vor ihrem Schlafzimmer auf dem Misthaufen kräht.

 

  • Der Hauptteil des Gebäudes wird aus mondgeschlägertem Holz aus unserem eigenen Wald errichtet.
  • Die nötige Wärmeenergie stammt aus Solarenergie und von der Bio-Ortswärme Seefeld.
  • Den Strombedarf decken wir mittels moderner Photovoltaik ab.

Coming soon:

Wanderhühner-Gehege am Pfarrhügel. Da steppen die Marans.

Leider können wir nicht den gesamten Eierbedarf selbst produzieren, jedoch ist es das Ziel, dass jeder Gast sein Frühstücksei (auf Tirolerisch „Goggale“) von einem unserer Hendln bekommt. Alle weiteren Eier stammen von regionalen Bio-Bauernhöfen. In Form eines Wanderstalls haben die Hühner ein mobiles Zuhause auf unserem Pfarrhügel. Rund um das Gefährt gibt es jede Menge Auslauf und Freigang zum Scharren, Picken und Gackern. Sobald der Untergrund von den Mädels ausreichend bearbeitet wurde, bewegen wir den mobilen Stall auf das nächste Stückchen Wiese. Selbstverständlich landen unsere Hühner niemals in der Hotelküche. Versprochen. Unsere „Marans“ und „Grünleger“ gelten als sehr alte Tierrasse, welche nicht auf Massenproduktion sondern auf ein langes Tierleben ausgerichtet sind. Somit legen unsere Damen zwar nur jeden zweiten Tag ein Ei, leben dafür aber bis zu 4 mal so lange als herkömmliche Turbo-Hennen. Zudem sind die Eier äußerst geschmackvoll, cholesterinarm und aus völlig natürlichem Grund bunt! Freuen Sie sich auf hellgrüne, hellblaue, violett e, braune und weisse Eierschalen!

Streichelzoo mit heimischen Mini-Tieren. Sigi’s Sauhaufen.

Wer noch so aller einzieht bei uns:

  • Zwerg-Rinder „Dahomey“
  • Mini-Ziegen
  • Zwerg-Esel
  • Ponys
  • Hausschweine
  • Schlappohrhasen
  • Meerschweinchen
  • Laufenten
  • Seidenhühner
  • Forellen (im Fischteich)
  • Hund, Katz, Maus …

 

.. und mindestens ein Einhorn auf Wunsch der kleinen Margarita Seyrling.

Der Stall und das Auslaufgehege sind frei zugänglich für Groß und Klein und wir bieten regelmäßig Führungen an. Der angrenzende Naturspielplatz mit Heustadl lockt zum Toben und der Lehrpfad ist perfekt um das Naturkundewissen spielerisch zu vertiefen.

Gewächshaus mit Bar und Produktionsraum.

Für diese Kinderstube bauen wir die ehemals legendäre Après-Ski Bar „Siglu“ um. Bereits vor 35 Jahren wurde die ERSTE Après-Ski-Bar von Visionär Sigmund Seyrling II erfunden und weltweit vertrieben. Wir haben uns dazu entschlossen, diese besondere Erinnerung an den verstorbenen „Sigi“ nicht abzureißen, sondern diesem, als Gewächshaus neues Leben einzuhauchen mit Anzucht von Stecklingen, Kräutern, Blumen und Gemüse.  Außerdem verbleibt die Bar mit Zapfanlage drin! Also ein Gewächshaus indem sich „Neo-Bauer“ Alois Seyrling jederzeit ein selbstgebrautes Klosterbräu-Bier zapfen kann, und wird.

Auch geplant ist ein Produktionsraum zur Verarbeitung von Äpfeln, Honigprodukten, Seifenherstellung und was uns sonst noch so alles einfällt. ;-)

Naturerholungsbiet Pfarrhügel.

Dieses Privatgrundstück ist ein Naturjuwel, eingebunden vom Seefelder Wildsee, dem Gschwandtkopf und dem Seefelder Seekirchl und erstreckt sich über 150.000 m² und wir stellen es der Öffentlichkeit sehr gerne zur freien Nutzung zur Verfügung.

 

Hier ist viel Platz für unsere/unseren:

  • Weideflächen für Schafe/Ziegen/Rinder
  • Freilaufflächen für unsere Wanderhühner
  • Anbau von Küchen- und Teekräuter
  • Anbau von Hopfen für unsere Brauerei
  • Anbau von Gemüse und Kartoffel
  • Anbau von Äpfel und Streuobst
  • Anbau von Beerenobst
  • Blumenwiesen für unsere Hotel-Dekorations-Blumen
  • Standort für unsere BEE.YOUNIQUE Bienenvölker
Naturspielplatz und  Gaudi-Heustadl.

Auf einem Bauernhof darf und soll gelacht und getobt werden! Deshalb bauen wir einen Heustadl mit Rutsche, Kletterwand und jeder Menge Möglichkeiten zum Verstecken spielen. Aber das reicht noch nicht aus um der Kinderenergie auch nur annähernd gerecht zu werden. Deshalb gibt´s daneben auch einen großen Wald- & Naturspielplatz mit Matsch-Straße, Wasser- Spielen und interessanten Natur-Lehrpfaden.

Neugierig, wie es weitergeht?

Dann folgen Sie uns auf Social Media oder melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Brandaktuelle News und Top Angebote mit Feel Free Stornobedingungen

Coming sooon: 

Ab Anfang Juli erwartet Sie ein ganzjähriger, kulinarischer Hotspot "der Klosterhof" mit öffenbarem Glasdach, Pizzaofen uvm!
Ab Mitte Juli erfüllen wir uns zudem den Traum der eigenen Landwirtschaft mit "Sigis Sauhaufen" und einem Mini-Streichelzoo

 

Top Angebot Lebensfreude 4+1 im Juni genießen: 
Wir schenken Ihnen einen Erholungstag in den fixen Reisezeiträumen
6. - 11. Juni und 13. - 18. Juni.
Hier geht's direkt zur Buchung: Lebensfreude 4+1. 

 

PSSSST!!  Schnell sein lohnt sich doppelt: 
Sichern Sie sich Ihr Wunschzimmer und bleiben Sie trotzdem flexibel mit den verlängerten 48 h Feel-Free Buchungskonditionen.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Bis bald, 
Agnes, Alois Seyrling & Familie Seyrling
& das gesamte Team Younique ®

 

 

ZU DEN BUCHUNGS- UND REISEINFORMATIONEN
Merkliste